Graf von Walderdorff'sche Verwaltung

Molsberg, Westerwald



Der Park

Bereits im 17. Jahrhundert gab es Pläne für eine Parkgestaltung.

Durch Emanuel Graf von Walderdorff, den Vater des heutigen Eigentümers, wurde der Park mit großem Engagement wieder revitalisiert.

Schloss und Park stehen seit dem zweiten Weltkrieg unter Denkmalschutz.

. Viele prägende Elemente - wie geschwungene Wege, Baumgruppen aus wertvollen Laub- und Nadelgehölzen und malerisch wirkende Einzelbäume sowie ein Parkweiher laden zum Besichtigen ein.

Der Park ist ganzjährig frei zugänglich.

Fotografieren - auch zu besonderen Anlässen wie z.B. einer Hochzeit - ist im Park und der Allee erlaubt.

Aus Rücksicht auf die Eigentümer ist der Bereich um das Schloss privat.